Engl. Rettungsboot Scout Zur Zeit im Bau Länge: 90,0 cm Breite: 30,0 cm Verdrängung: 9,5 kg Maßstab: ca 1:15 Sonderfunktionen: Nautische Beleuchtung, Bootsmann dreht sich, Sound,Scheinwerfer Angetrieben wurden sie durch zwei Motore mit je 260 PS und erreichten damit eine Geschwindigkeit von 15,5 Kn. Die Besatzung bestand aus 5 Mann. 1982 wurde das Boot außer Dienst gestellt, und befindet sich seit 2007 im Chatham Museum, wo es ausgestellt ist. Dieser Typ wurde 1964 als Versuchsboot, von der USCG Werft , für die Royal National Lifeboat Institution RNLI gebaut. 1990 wurden diese Bootsklasse durch schnellere Boote abgelöst