Motorrettungsboot Lübeck II Länge: 65,0 cm Breite: 18,0 cm Verdrängung: 3,2 kg Maßstab: ca 1:20 Sonderfunktionen: Beleuchtung,Sound:Horn,Motor. drehbarer Suchscheinwerfer Schlepphaken auslösbar Sie wurde 1942 in den Dienst gestellt, hatte einen Motor von 150 PS, der diesem Boot zu einer Geschwindigkeit von 8 kn verhalf. Die Lübeck wurde auf der Pahl Werft Hamburg gebaut. Die Lübeck war auf folgenden Stationen im Einsatz: Wangerooge 1942-57, Friedrichskoog 1957 und Maasholm 1958-67. Danach wurde es außer Dienst gestellt und an das Schlepper und Bergungsunternehmen Hans Schramm, Brunsbüttel verkauft. Unter den Namen Möwe als Bereisungs.- und Begleitschiff eingesetzt. Dann auf die Insel Borkum verkauft und als Hochseeangelboot umgebaut. Die Lübeck II zeigt hier den Bauzustand nach 1958 Im Bau: Modell: